Wahre Stärke in der Praxis

INNEO Solutions ist in vielen namenhaften Unternehmen erfolgreich im Einsatz. Die wahre Stärke zeigt sich immer in der Praxis.

Anwender- und Fachberichte

Produktentwicklung

Schnelles Ergebnis durch kreatives CAD-Doppel

Parametrische oder doch lieber direkte Modellierung? Für den Sondermaschinenbauer Nobag keine Frage, denn er nutzt beide CAD-Programme von „PTC Creo“, oft sogar zusammen an einem Projekt. Der Vorteil: Die Kundenabstimmung funktioniert einfacher und Endkonstruktionen sind schneller verfügbar. Wichtig für Nobag ist der Support durch den Systempartner INNEO, der sowohl Soft- wie auch Hardware aus einer Hand bietet.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht.

Schnelle Visualisierung, effiziente Prozesse

Stickmaschinen sind beeindruckende Anlagen – bis zu 30 m lang und mehrere hoch, bearbeiten sie feinste Stoffbahnen in unglaublicher Geschwindigkeit und mit komplexen Mustern und Techniken. Einer von weltweit zwei Herstellern solcher Grossmaschinen ist die LÄSSER AG Swiss Embroidery Machines aus CH-9444 Diepoldsau. Das Unternehmen entwickelt seine komplexen Anlagen mit PTC Creo, die Entwicklungsumgebung wird von INNEO betreut.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht.

Eterna Movement: Uhrwerksentwicklung mit PTC Creo Elements/Direct-Modeling

Eterna Movement hat sich auf die Entwicklung mechanischer Uhrwerke für Armbanduhren spezialisiert, die von der Muttergesellschaft Eterna, aber auch von anderen Uhrenherstellern in ihre Erzeugnisse eingebaut werden. Die Zulieferersituation erfordert grosse Flexibilität, was sich einerseits in der Entwicklung modularer Werke, andererseits in der Nutzung des Direct-Modeling­CAD-Systems «Creo Elements» ausdrückt. Betreut wird die Creo-Installation von INNEO Solutions.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht.

PTC Creo und PTC Windchill im Einsatz bei Engineering-Dienstleister Esoro

Der Engineering-Dienstleister Esoro begleitet seine automobile Kundschaft sowohl bei der sehr technisch orientierten und aufwändigen Serienentwicklung wie auch bei der kreativen Ausgestaltung und Umsetzung von Concept-Cars. Basis für Konstruktion und Entwicklung ist das CAD-Programm „Creo“ in Kombination mit der PLM-Software „Windchill“ von PTC. Für die Beratung und Einführung der Software ist das Systemhaus INNEO zuständig.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht.

Creo und Windchill im Sondermaschinenbau bei der Sunnen AG

Das Honen von Zylindern ist ein komplexer technischer Prozess. Entsprechend komplex sind Honmaschinen, die meist genau an kunden- und teilespezifische Anforderungen angepasst sind. Das erfordert grosse Erfahrung in der Konstruktion und ein CAD-System, das solche Anpassungen optimal unterstützt. Die Schweizer Sunnen AG hat sich für PTC Creo und das Systemhaus INNEO entschieden.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht.

Mit Creo und Windchill Effizienz am laufenden Band

Oft steckt hinter einfach aussehenden Produkten eine Menge Engineering-Know-how. So ist es auch bei den Antriebsriemen und Transportbändern der Habasit AG in Reinach bei Basel. Bei der Entwicklung und Anpassung sowie in der Konstruktion der Fertigungsanlagen und Betriebsmittel wird das CAD-System PTC Creo eingesetzt, die Betreuung der Entwicklungsumgebung hat INNEO übernommen.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht.

Mehr Möglichkeiten dank PTC Creo 2 bei Zühlke Engineering

Die Zühlke Engineering GmbH Eschborn erbringt Engineering-Dienstleistungen für viele Branchen, und zwar von der Ideenfindung bis zur Vorserie. Dafür werden u. a. verschiedene CAx-Tools gebraucht. Seit rund einem Jahr gehört dazu auch Creo 2, betreut von INNEO Solutions.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht.

3D Software PTC Creo Parametric hat kein Problem mit komplexen Gussteilen

Die Konstruktion von komplexen Gussteilen stellt hohe Anforderungen an den Konstrukteur, besonders aber an das CAD-System. Der Sandgussspezialist vonRoll casting setzt erfolgreich auf Creo Parametric. Auch deshalb, weil die Betreuung durch das PTC Systemhaus INNEO keine Wünsche offenlässt.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht.

Effizientes CAD-Daten-Handling mit PTC Creo

Ein unverzichtbares Nichts – so könnte man Vakuum charakterisieren. Vakuum wird in vielen Bereichen und Prozessen benötigt, entsprechend breit ist der Kundenkreis des Vakuumpumpenherstellers Oerlikon Leybold Vakuum. Das Unternehmen arbeitet in der weltweiten Entwicklung mit dem CAD-System „PTC Creo“ und schildert hier seine Erfahrungen.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht.

PTC Creo dank Kuhn Rikon in der Küche zu Hause

In der Schweiz ist Kuhn Rikon eine der bekanntesten Marken für qualitativ hochwertiges Kochgeschirr und clevere Küchenhelfer. Zur Entwicklung dieser Produkte hat sich Kuhn Rikon für PTC Creo entschieden.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht.

Almatec konstruiert Schaltschränke mit Creo

Man kennt sie aus dem Stadtbild: Schaltschränke von Telefongesellschaften und Energieversorgern. Dass mehr in ihnen steckt, als es von aussen den Anschein hat, zeigt sich bei einem Besuch bei Hersteller Almatec. Für die Konstruktion der oft mit komplexen Kühlungen versehenen Schränke nutzt Almatec Creo, für den reibungslosen Betrieb sorgt INNEO.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht.

Creo 2.0 und Windchill PDMLink 10 bei Schaerer Medical

Eine Firma, die seit 100 Jahren dasselbe Produkt herstellt – das hört sich zunächst wenig innovativ an, schaut man aber genauer hin, wird die gewaltige Entwicklung deutlich, die das schweizerische Unternehmen Schaerer Medical an seinen Operationstischen durchgemacht hat. Um Innovationen auch künftig zu fördern, setzt der Medizintechnikspezialist auf die Unterstützung von CAD/CAM- und PDM/PLM-Anbieter INNEO sowie auf das CAD-System Creo 2.0 und Windchill PDMLink 10 von PTC.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht.

Kunststofftechnik

Integrierte Entwicklungsumgebung auf Basis von PTC Creo

Als Dienstleister muss man flexibel sein – und das erfordert effiziente Werkzeuge und Prozesse. Noventa in Diepoldsau ist Spezialist für die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Produkten aus Kunststoff und arbeitet für eine ganze Reihe namhafter Auftraggeber. Die Entwicklungsumgebung auf Basis von PTC Creo und Windchill unterstützt die effiziente Fertigung von Produkten, Vorrichtungen und Montageplätzen. Für einen reibungslosen Betrieb der Software sorgt die Zusammenarbeit mit INNEO.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht

PTC Creo und Moldflow in der Spritzgussteilekonstruktion

Medizintechnik ist ein sehr herausforderndes Betätigungsfeld, die extremen Anforderungen an Teile und Fertigungsprozesse
in diesem Bereich kann nicht jedes Unternehmen erfüllen. Medizintechnische und technische Kunststoffteile auf höchstem Niveau fertigt die Treff AG in Degersheim. Mit von der Partie: Das CAD-System PTC Creo und das Systemhaus INNEO.

Lesen Sie hier den vollständigen Anwenderbericht