Online CAD-Trainings und -Kurse für Creo Parametric und Windchill

Sie sind auf der Suche nach Onlinekursen für PTC Produkte? Mit unseren CAD- und PLM-Trainings stellen Sie sicher, dass Ihre Werkzeuge effektiv und effizient eingesetzt werden – und das ganz einfach online von Ihrem Arbeitsplatz oder Home-Office aus. So sind Sie und Ihr Mitarbeiter jederzeit schnell wieder auf dem aktuellsten Wissensstand und hochproduktiv.

Alle Onlinetrainings im Überblick

Warum Online-Trainings?

Weiterbildung heißt Fortschritt! Wir bieten Ihnen in der Corona-Krise, neben unseren Kompaktkursen und Präsenzterminen, nun auch Online-Trainings an. So können Sie sich sicher sein, dass es keinen Stillstand in Ihrem Unternehmen gibt. Mit den Schulungsangeboten von INNEO werden Ihre Mitarbeiter nach der Krise gestärkt und mit geschärften Skills neu starten.

Wir haben es in kurzer Zeit geschafft für Sie nun auch Creo, Windchill und KeyShot Kurse als Online-Trainings anzubieten. Dadurch ist es möglich, dass auch in der aktuellen Situation, Kurse ganz bequem von überall aus belegt werden können. Nachmittags finden Ihre Mitarbeiter sogar noch die Zeit für Projektarbeit und es wird keine inhaltlichen Einschränkungen geben. Alle Online-Trainings sind von einem erfahrenen INNEO-Trainer geführt und Fragen können wie gewohnt gestellt werden.

Wir sind flexibel: Fragen Sie uns auch nach individuellen Lösungen für Ihre Team-Weiterbildung!

Online lernen mit INNEO – so funktioniert's

Kursablauf

Onlinetrainings unterscheiden sich in einigen Details von den INNEO Trainings in unseren Schulungszentren. Uns ist bewusst, dass ein Onlinetraining nicht mit einem Präsenztraining vergleichbar ist, daher sind die Lerninhalte bei Onlinekursen weniger stark komprimiert, um Ihnen dennoch eine erfolgreiche Schulung bieten zu können.

Für die Teilnahme an einem Onlinetraining können wir Ihnen zwei Varianten anbieten: Variante eins ist die Nutzung Ihres eigenen Rechners. In diesem Fall arbeiten Sie bei der Schulung auf Ihrer eigenen CAD-Umgebung. Sie benötigen dementsprechend vor Ort die passende Hardware und müssen auch im Vorfeld die Funktionsfähigkeit sicherstellen.

Variante zwei ist die Nutzung eines virtuellen Schulungsrechners über VDI. Hierbei greifen Sie über das Internet auf einen virtuellen Rechner zu, der von uns vorbereitet und administriert wird d.h. Sie müssen sich bzgl. Hard-, Software und Lizenzierung um nichts kümmern.

Wenn Sie Ihr Onlinetraining gebucht und sich entschieden haben, ob Sie unsere Infrastruktur nutzen möchten oder nicht, bleibt für Sie noch folgendes zu tun:

  • Alle nötigen Programme und Informationen erhalten Sie im Vorfeld zusammen mit Ihren Schulungsunterlagen.
  • Prüfen Sie rechtzeitig, ob Sie die Anforderungen hinsichtlich Arbeitsplatz, Bandbreite und Software erfüllen.
  • Am Tag der Schulung wählen Sie sich über den Ihnen zugesendeten Link in die Videosession ein. Nach einem kurzen Bild- und Soundcheck beginnen wir mit der Schulung. Geschwindigkeit, Pausen und zur Kommunikation während der Schulung werden die Trainer mit Ihnen im Gespräch abstimmen.

Sollten Sie vor und während der Schulung Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Seite.

(Technische) Voraussetzungen

Prinzipiell können Sie von überall an einem unserer Onlinetrainings teilnehmen. Damit Sie allerdings möglichst ermüdungsfrei und konzentriert Arbeiten und einen möglichst hohen Lerneffekt aus Ihrem Training ziehen können, sollten Sie folgende Anforderungen beachten:

Arbeitsplatz

  • Ruhiger, störungsfreier Arbeitsplatz ¹
  • Headset mit Mikrofon ¹
    (die in Notebooks integrierten Mikrofone genügen i.d.R. nicht den Anforderungen)
  • Maus und Tastatur ²
  • Zweiter Monitor für digitale Schulungsunterlagen ³
  • Webcam ³

Software

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigene CAD-Umgebung für das Onlinetraining zu nutzen, bereiten Sie diese bitte wie folgt vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Software flüssig läuft und dass Sie im Falle von Home-Office über die entsprechende Lizenz für eine Nutzung außerhalb Ihrer Organisation verfügen. MS Teams muss installiert sein. Sollte dies nicht möglich sein, muss die Anwendung aus dem Internetbrowser Google Chrome heraus gestartet werden.
  2. Prüfen Sie, ob Sie über ausreichend Bandbreite verfügen. Wir empfehlen mindestens 12MBit/s für eine flüssige Übertragung. Hier können Sie Ihren Anschluss überprüfen
  3. Installieren und testen Sie die Bildschirmübertragungssoftware im Vorfeld. Dies beinhaltet:
    - Berechtigung zur Installation und Nutzung der Software seitens Ihrer Organisation
    - Test der Videoübertragung
    - Test des Mikrofons und der Audioeinstellungen

Wenn Sie einen virtuellen Schulungsrechner über VDI nutzen möchten, entfällt ein Teil dieser Anforderungen. Bitte nehmen Sie dann umgehend Kontakt mit uns auf – die Kontaktdaten finden Sie weiter unten auf der Seite. Bei einem virtuellen Schulungsrechner benötigen Sie lediglich die nötige Arbeitsplatzausstattung sowie die Software, um auf Ihren Schulungsrechner zugreifen zu können. Auch hier empfehlen wir eine Bandbreite von mindestens 12MBit/s. Bandbreite prüfen.

¹ zwingend nötig, ² empfohlen, ³ optional

Homeoffice und Telearbeit

Sicher und effizient zusammenarbeiten – jederzeit und von überall.

Jetzt mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner

INNEO Schulungsteam
Ansprechpartner:

INNEO Schulungsteam

Telefon:

+49 (0) 7961 890-162

Sie haben Fragen, möchten ein Angebot oder benötigen Beratung?

Ihre Innovationskraft und Produktivität zu steigern – das ist unser Anspruch. In 5 Dimensionen zeigen wir unseren Service und gleichzeitig Ihren Kunden­nutzen:

 

Sehen Sie selbst: Give me five!

 

© INNEO Solutions GmbH | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB